Naturwissen schaffen

.

Biologie-Ausbildung der LMS erfolgreich zertifiziert

Weitere Informationen hier.

.

Termine

24.-26.05.17  unterrichtsfrei
30.05.-02.06.17   Fremdenprüfungen
06.-09.06.17  Schulferien

Lange Nacht der Wissenschaften

Die Lise-Meitner-Schule ist wieder dabei!
Das Programm ist ab 22. Mai erhältlich.l8dw-logo
24. Juni 2017
16 – 23 Uhr

 

World Robot Olympiad – Region Berlin in der LMS

world-robot2017

Am 6.5. veranstaltete das Schülerforschungszentrum Berlin an der Lise-Meitner-Schule den Regionalwettbewerb der World Robot Olympiad, einem internationalen Robotik Wettbewerb, in Berlin. Elf Teams aus ganz Berlin und eines sogar aus Dresden traten in der Open Category an und präsentierten ihre großartigen Roboter zum Thema Nachhaltigkeit. (mehr …)

Zwei Jahrgänge der LMS auf der Buchmesse in Leipzig

buchmesse_2017

Bücher, Bücher und noch mehr Bücher! Aber das ist nicht alles, was die Leipziger Buchmesse zu bieten hat. Um 8 Uhr morgens am Freitag, den 24. März 2017, ging es von unserer Schule aus nach Leipzig. So ganz genau wussten wir alle noch nicht, was uns dort erwartet, denn für viele der mitfahrenden Schüler*innen war es die erste Buchmesse. (mehr …)

Projektarbeiten der Chemie-DQs auf der „WASsERLEBEN“

Messepräsenzen

Tattoofarben, Wasserhärte, Aluminium in Dosen, Stickstoffkreislauf, Teebeutel- und Honiganalyse: Auch in diesen Jahr begeisterten die angehenden Chemisch-Technischen Assistent_innen (Doppelqualifikation) mit ihren Projektarbeiten auf der Messe „WASsERLEBEN“ nicht nur andere Schüler_innen, sondern auch den Staatssekretär Christian Rickerts (Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe).
(Kep, Photo: Has)

DS-13 spielt „Die Känguru-Trilogie – eine szenische Lesung“

Darstellendes Spiel

Schnapspralinen für alle! – Kommt zu unserer Lesung: Wir lesen einige Kapitel aus meinem Meisterwerk „Opportunismus und Repression“ (1) und erzählen von meinem außergewöhnlichen Leben, meinen herausragenden Taten und meinen phänomenalen Ideen für eine bessere Welt mit weniger Idioten im System! (mehr …)

Vorbereitung auf das EU-Praktikum

EU-Karte_web

Am 18.03.2017 treffen sich die Teilnehmenden des Erasmus+ Projekt PerLE, die in diesem Jahr mehrere Monate in einem Labor im europäischen Ausland arbeiten werden. Die Zielländer reichen von Island bis Italien, dazu gehören auch die Azoren, Neu-Kaledonien und Französisch-Guyana! Bewerbungen sind weiterhin möglich. Informationen gibt es in R. 1.1.29 oder hier auf der Website.