Dreijährige Form

Für die Aufnahme in die dreijährige Form der Berufsfachschule für technische Assistent_innen brauchen Sie den Mittleren Schulabschluss (MSA).

Zusätzlich müssen Sie einen Eignungstest in den Fächern Chemie, Physik, Biologie und Mathematik bestehen. Er besteht zur Zeit aus einem Multiple Choice-Test mit Aufgaben des Stoffes der Sekundarstufe I. Bitte beachten Sie, dass die Einladung zum Test per Email erfolgt und die Schule daher eine gültige Emailadresse benötigt.

Gibt es danach noch mehr Bewerber_innen als Ausbildungsplätze, wird ein Auswahlverfahren durchgeführt.

Informationen zum Ausbildungsgang

Sie müssen sich zu Beginn der Ausbildung für eine Fachrichtung entscheiden. Ihre endgültige Wahl treffen Sie im zweiten Halbjahr Ihrer Ausbildung.

Im ersten Jahr am OSZ Lise Meitner, der Grundstufe, haben Sie Chemie, Physik und Biologie in Theorie und Praxis gleichwertig nebeneinander. Schwerpunkt ist die Laboratoriumstechnik.
Im zweiten und dritten Jahr Ihrer Berufsausbildung besuchen Sie die Fachstufe je nach Ihrer Wahl in der Fachrichtung Chemie, Physik oder Biologie. Am Ende des zweiten Ausbildungsjahres absolvieren Sie ein sechswöchiges betriebliches Praktikum (Praktikumsvereinbarung). Mit der Abschlussprüfung erwerben Sie gleichzeitig in der Regel auch die Fachhochschulreife und können damit an jeder Fachhochschule studieren.