Fachoberschule

Wenn Sie mit einer abgeschlossenen Ausbildung an einer Fachhochschule studieren wollen, benötigen Sie die Fachhochschulreife. Hier erfahren Sie, wie Sie sie erlangen können.

Aufnahmevoraussetzungen

In den Bildungsgang kann aufgenommen werden, wer

  1. den Mittleren Schulabschluss besitzt und
  2. eine einschlägige abgeschlossene berufliche Ausbildung absolviert hat oder eine mindestens fünfjährige einschlägige Berufstätigkeit nachweisen kann.

Dauer

Die Ausbildung dauert ein Jahr.

Stundentafel der Fachoberschule

Fachbereich Technik 12. Klasse

Schwerpunkt: Chemie-, Physik- und Biologietechnik

Unterrichtsfächer Unterrichtsstunden
Politikwissenschaft und Geschichte 2
Deutsch 6
Englisch 6
Sport 2
Mathematik 6
Physik 2
Chemie 2
Biologie 2
Labortechnik Chemie, Biologie, Physik 6
Informatik 2
Summe 36

Anmeldetermin

Ab Februar bis spätestens 6 Wochen vor Beginn des neuen Schuljahres.

Benötigte Bewerbungsunterlagen

  • Aufnahmeantrag (Download)
  • Bewerbungsschreiben,
  • Tabellarischer Lebenslauf,
  • Lichtbild neueren Datums,
  • Kopie des Abschlusszeugnisses der allgemeinbildenden Schule sowie des Abschlusszeugnisses über die Berufsausbildung.

Schulbeginn

jeweils zum Schuljahresbeginn nach den Sommerferien.

Anmeldungen sind zu richten an

OSZ Lise Meitner
Abteilung I
Rudower Str. 184
12351 Berlin

Schulabschluss: Allgemeine Fachhochschulreife

Der Bildungsgang schließt mit einer staatlichen Prüfung ab.
Schriftliche Prüfungsfächer:

  1. Deutsch
  2. Englisch
  3. Mathematik
  4. Labortechnik

Kontakt

Hr. Kemker
Leitung der Abteilung I
Tel: 030 – 660689-29

Sekretariat der Abteilung I
Tel: 030 – 660689-24