„40 Jahre Oberstufenzentren“ – Die OSZ stellen sich vor

Informationen rund um:

Berufsvorbereitung | Berufsausbildung | Befähigung zum Studium | Weiterbildung

Wann?

Samstag, 17. August, 11 bis 16 Uhr

Wo? Alexanderplatz

Naturwissen schaffen

.

Informations-Video zur Schule

Wichtige Information zur BVG-fahrcard

Schüler*innen mit einem Schülerausweis I können ab sofort auf der Internet Seite der BVG unter www.bvg.de/schuelerticket die fahrcard beantragen.

Wichtig! Es reicht der aktuell gültige Schülerausweis (gültig ab 1. August 2019).

Für Schüler*innen mit dem Schülerausweis II (Berufsschüler*innen) gibt es ein neues Angebot “VBB-Abo Azubi” bzw. “Azubi-Ticket”.

 

EU Projekt “Track Your Atmosphere”

Unser Unterrichtsmodul zur Global Navigation Satellite Systems (GNSS) – Meteorologie steht nun kurz vor der Veröffentlichung. Am 20. August 2019 haben wir das Projekt bei der MNU-Tagung des Verbands zur Förderung des MINT-Unterrichts an der Freien Universität präsentiert. Mehr Infos, Fotos und Downloads dazu findet man auf unserer Webplattform: tryat.eu

40 Jahre Oberstufenzentren in Berlin

Am 17. August war auch die Lise Meitner-Schule auf dem Alexanderplatz vertreten, um mit allen anderen OSZ der Stadt ihren 40. Geburtstag zu feiern. Den Fokus unseres Standes bildete das naturwissenschaftliche Profil der Schule und die vielfältigen Möglichkeiten an Schul- und Berufsabschlüssen, die wir anbieten. Auch Bildungssenatorin Sandra Scheeres war zu Gast an unserem Stand.

Zeugnisübergabe 2019

Am 17. Juni wurden die Zeugnisse an die Abschlussklassen der Berufsfachschule übergeben. In einem feierlichen Akt, der musikalisch am Klavier begleitet wurde, gab es viele gute Ergebnisse zu würdigen. Im Anschluss wurde bei Sekt und Saft im Foyer noch einmal auf die vergangenen Jahre zurückgeblickt. Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern einen guten Start in den Beruf oder an der Universität.

Exkursion zum Naturkundemuseum

Den letzten Schultag an der Lise Meitner-Schule haben die Klassen 1361/62 im Naturkundemuseum verbracht. Wir durften hinter die Kulissen schauen und wurden von Dr. Coleman, dem Kurator der Crustacea und Protozoa, mit den wissenschaftlichen Fragestellungen des Museums bekannt gemacht. Es ist traurig, wenn Klassen nach drei Jahren die Schule verlassen, aber es bleiben viele schöne Erinnerungen an die gemeinsame Zeit.

Unsere Lange Nacht in Adlershof und an der TU

Bei der LNDW gab es großen Andrang bei unseren Mitmachexperimenten in Adlershof (Physik, Biologie und TRYAT-Projekt) und an der TU, wo die Chemie die Cyanotypie angeboten hat. Herzlichen Dank an unsere Schülerinnen und Schüler, die die Versuche betreut haben. Sie waren pausenlos im Einsatz und haben unermüdlich erklärt und experimentiert. Wir haben die Zahl der Blutgruppenbestimmungen und der blauen Cyanotypie-Bilder nicht gezählt, aber es waren sehr viele. Nächstes Jahr findet die LNDW20 dann wieder in der Schule statt.