Alexander Bartelt, Preisträger der Schering-Stiftung, hält einen Vortrag für Schüler_innen der Lise-Meitner-Schule

Der Biochemiker und Molekularbiologe Dr. Alexander Bartelt vom Institut für Epidemiologie und Prophylaxe der Kreislaufkrankheiten an der Ludwig-Maximilians-Universität München hielt am 27.09.2018 einen Vortrag über die Bedeutung und Aktivierung des braunen Fettgewebes und erzählte von seinem wissenschaftlichen Werdegang. Für seine Arbeiten wurde er am 26.09.2018 ausgezeichnet.Er erhielt den Friedmund-Neumann-Preis der Schering- Stiftung für junge Nachwuchswissenschaftler_innen. Diese Auszeichnung wird jährlich für herausragende Arbeiten in der humanbiologischen, organisch-chemischen oder humanmedizinischen Grundlagenforschung vergeben. Anlässlich der Preisvergabe besuchte er gemeinsam mit Andrea Bölling von der Schering-Stiftung unser OSZ. Seine Ergebnisse lassen auf therapeutische Optionen zur Behandlung stoffwechselbedingter Erkrankungen und Möglichkeiten zur Reduzierung schädlicher Blutfette und Zucker hoffen.